Andere Autoren…

Biografien und Sachbücher

…zum Thema sexuelle seelische Misshandlungen, sexuell sadistische Folter, Gewalt an Kindern, bei Pflegeltern, in Heimen, in Internaten der kath.Kirche, SOS -Kinderdörfern dann infomieren  Sie sich hier.

Für Eltern, Universitätenund interessierte Menschen, denen das Glück der Kinder und Wohlergehen noch am Herzen liegt!

 

WER BÜCHER KAUFT, unterstützt den AUTOR!


 

“TOTE KINDERSEELE” Mein Weg zurück ins Leben

 

Erhältlich unter MEMIOREN-VERLAG BAUSCHKE Kärnten

 

Kontakt: verlag.bauschke@aon.at

Home:Geschichtsbücher und Biografien


 

“ SEI LIEB ZU BERNDI“

Ein österreichischer Skandalfall: von Staat Österreich und kath.Kirche sowie den Eltern

1973 legalisierte der österreichische Staat den Sex mit Kindern…

Wie das Schicksal von Anita Ossinger mit einer Zwangsverheiratung als schwangeres Kind von 13 Jahren, in Österreich offenbart…
Der damalige Bundespräsident Franz Jonas, die kath.Kirche-deren Mitarbeiterin,  sagte Ja, zu dieser Schand-Heirat einer 13 jährigen hochschwangeren und einem Volkschulehrer!

Eigenverlag:

Anita Ossinger


Gehasster Sohn – Geliebter Zögling

 

Robert Volek
Gehasster Sohn- Geliebter Zögling

Robert Volek

ISBN  9783743-103986

Preis 18,50€ + Versandkosten!

Unterstützer für meine Bücher &Anderer

Ex-Heimkinder- Bücher

Gehasster Sohn- Geliebter Zögling

Gehasster Sohn- Geliebter Zögling


 

Hier wurde auch ich unterstützt vom Ex-Heimkinder Verein Wien!

Durch den Ankauf von 5 Büchern Tote Kinderseele Mein Weg zurück ins Leben,

Whisky der Mischlingshund ebenfalls mit dem Ankauf von 5 Büchern für den Verein!

Ex-Heimkinder -Bücher

————————————————————————————————————————————-

Bücher von Zöglingen in Heimen:

 

Autor Franz Josef Stangl…

Der Bastard

Der Bastard


Autor Franz Josef Stangl

und seine verfassten Bücher und persönliche Auskunft:

Der Klosterzögling Die Jugend der Bastard -Buch von Franz Josef Stangl


 

Univ.Professor Dr. Horst Schreiber Historiker Uni Innsbruck
Dem Schweigen verpflichtet Horst Schreiber

Dem Schweigen verpflichtet

Erfahrungen mit SOS -Kinderdorf

„Ich hatte das Pech, nicht in einer vorbildlichen Kinderdorf- Familie  aufzuwachsen. Es ist mir sehr wichtig, dass meine Erfahrungen öffentlich gemacht werden, damit es anerkannt wird, was passiert ist, denn früher hat das keiner geglaubt und niemand  hat sich darum gekümmert.“

Es wird in diesem Buch deutlich, wie die Vertuschungssysteme in den SOS -Kinderdörfern auch heute noch funktionieren

 

Univ.Prof. Dr. Horst Schreiberder Autor

Horst Schreiber


Restitution von Würde

Dr.Horst Schreiber

 

Autor Dr.Horst Schreiber Univ.Prof. und Historiker Innsbruck

Horst Schreiber


Sabine Dardenne

 

Mark Dutroux Opfer Sabine Dardenne

Dardenne Sabine, Ihm in die Augen schauen…

Dardenne Sabine Ihm in die Augen schauen


Man findet selten ehrlich erforschte Gebiete der Sexverbrecher- Clans wie hier beschrieben und dokumentiert!

Stoppt die Kinderschänder

Tiefe Einblicke in die Kinderschänderszene, die seit Jahrzehnten besteht  im Internet sichtbar wird.

2003 deckte ein REPORTER auf, was auch in Österreich stattfindet.

 

Alexander Haide schrieb das  sehr wichtige Buch das gerade die Eltern interessieren müsste.


Heimerziehung in Oberösterreich

Geschrieben von Dieter Binder * Michael John u. Mitarbeiter Wolfgang  Reder. Historische Aufarbeitung.

Auch in Oberösterreich wurden gravierende Vorwürfe gegen die Kinder und Jugendheime der Nachkriegsjahrzehnte erhoben. Beauftragt von der Oö. Landesregierung haben die Autoren das System der Fürsorge und Heimerziehung nach 1945 untersucht. Der Schwerpunkt lag dabei auf den Heimen des Landes Oberösterreich sowie der Praxis der regionalen Jugendwohlfahrt (heute Kinder- und Jugendhilfe). Einer Darstellung der rechtlichen Grundlagen und der strukturellen
Entwicklung folgen eine Analyse der Personalstruktur und der pädagogischen Praxis ebenso wie eine detaillierte Untersuchung der Vorgangsweisen von Verwaltung und Politik auf der Basis der amtlichen Akten. Von besonderer Bedeutung war daneben die Annäherung an das individuelle Erleben über autobiographische Aufzeichnungen und
Interviews mit ehemaligen Heimbewohnerinnen und -bewohnern aber auch Erzieherinnen und Erziehern. Abschließend wird die Entwicklung seit 1989 angesprochen. Gerade die Interviews zeigen aber auch, dass das Thema nicht abgeschlossen ist. Viele ehemalige Heim- und Pflegekinder sind bis heute mit den Folgen von erlittenem Unrecht, von psychischer, physischer Gewalt und Missbrauch konfrontiert. Die Lebenschancen vieler Heim- und Pflegekinder wurden nachhaltig gestört, zerstört bzw. eingeschränkt. In unterschiedlicher Weise haben ehemalige Heim- und Pflegekinder bis heute mit den Folgen der
erlittenen Traumatisierungen zu kämpfen.

Hier habe ich 3 Interviews gegeben und bin in diesem Buch in verschiedenster Art eingebracht mit meinen Interviews.

Ich bedanke mich bei Univ. Professor Dr. Michael John für dieses historisch sehr interessante Buch!

Pflegekinder und Heimkinder sprachen hier darüber.

 


Buchräsentation: Aufarbeitung Fürsorgewesen…

Buchpräsentation Aufarbeitung Fürsorgewesen


Unter anderem habe auch ich für dieses Buch mitgewirkt.

Das Buch: Heimerziehung in Oberösterreich ist hier zu bekommen.

Heimerziehung in Oberösterreich

Wahrheit über Gewalt in Oberösterreichischen Heimen…

Wahrheit über Gewalt in Oberösterreichs Heimen