Die EU tut nichts zum Schutz v.Kindern?

Die EU tut nichts dahingehend…

 

Warum tun in Brüssel die Politiker absolut nichts zum Schutz von Kindern?

Wenn man Kinderschutz probagiert, wie es die Kinder”Schutzorganisationen” der EU, der Bevölkerung verkaufen, so ist das eine falsche Information und kriminell!

Aber man darf sich nicht wundern, wenn  ein offen in einem Buch in den 70iger Jahren, sich dazu bekennder Kleinkinderschänder wie Cohn Bendit noch immer von den Medien hervorgeholt wird als Experte, und so lange in der EU tätig sein konnte, was glauben Sie, tummelt sich dann dort in Brüssel noch, so an Sexverbrechern die sich sexuellsadistisch, auf Kindern spezialisiert haben?

In der Politik, nicht nur da, allgemein  jeder 5. Mann lebt nach dieser Vorliebe, seine sexuell sadistisch veranlagte Triebhaftigkeit, an Kindern aus.  Und ist nicht therapierbar.

Nach 15 Jahren werden die Strafsachen von Sexverbrechern getilgt, sagte Frau Klassnig jetzt vor kurzem2019 April in einem Interview, wo sie zugab, die eigenen Kinder auch geohrfeigt zu haben.

Die Sexualmörder werden bald entlassen werden, wenn sie es noch nicht sind. Mit einem anderen Namen in die Gesellschaft entlassen! Niemand erfährt von ihrem Vorleben, das alles,  ist nicht nur unverantwortlich, sondern kriminell! Und sie können so weitermachen. Das sind die Skandale auch in Österreich.

Hier mauert man so stark, auch dieMedienberichte sind katastrophal, da täglich tausende Sexverbrechen beinahltende Webseiten von Sexverbrechern ans Netz gehen. Aber da diese absolut perversen Sexverbrecher auch in der Justiz sitzen, bei der Polizei, den Rechtsanwälten, Staatsanwälten und aufsteigen, wo sie dann so eine Macht haben, dass sie nicht aufgedeckt werden. Das absolut sexuell perverse, sadistische Kinderschänder-Mitglieder- Netzwerk hält dicht.

Der ungelöste Priklopil Fall zeigte das sehr deutlich auf! 4 Mordopfer usw. der Fall stinkt z. Himmel.

Auch die Kinderschutz- Anwaltschaften-Fürsorgeämter gehören hier zu den Mitwissern, Mittätern, da sie Deals mit den Familientriebtätern machen und zwar:

  1. Machen Sie eine freiwillige Therapie beim Verein Neustart, Männerverein, oder
  2. Oder wir müssen Sie dem Staatsanwalt übergeben und anzeigen.

So geht man mit Vergewaltigern von Kindern um in Österreich und ganz Europa!

Die Justiz- die Polizei, der Verein Neustart riskieren wissentlich, so, neue Kindopfer von diesen untherapierbaren, sexuell, sadistischen, Triebtätern, weil sie gegen eine Veröffentlichung dieser vorbestraften Triebtäter sind!

Polen, macht es uns vor wie die USA!

Man kann sich als geschiedene, alleinerziehende Frau, über die neue Bekanntschaft, erkundigen, schauen ob er darunter ist. Mehr kann man zum Schutz der eigenen Kinder nicht machen!

Schauen Sie hier mal rein damit Sie verstehen, dass diese Männer und Frauen nicht geschützt gehören, da sie das Leben total, irreparabel zerstören, von einem betroffenen Kind.

Veröffentlichte Sexverbrecher in Polen!

Sextäter Datei -Polen

 

—————————————————————————————————————————————–